DEUTSCH

wohnblau eG

Kleestraße 21-23
90461 Nürnberg
Telefon: 0911 2398 5260
Telefax: 0911 2398 5269

BEITRITTSERKLÄRUNG

JA, ich möchte mich an der wohnblau eG beteiligen und mache hierzu folgende Angaben

Bei einem Beitritt einer Firma bitte folgende Angaben ergänzen:

Angaben zur Beteiligung

Ein Betritt zur wohnblau eG ist bis zum 30. April 2016 ohne Eintrittsgeld möglich. Um eine kleine „Belohnung“ für diejenigen Mitglieder zu schaffen, die früher beitreten, haben Vorstand und Aufsichtsrat der wohnblau eG ein monatlich gestaffeltes Eintrittsgeld beschlossen. Das Eintrittsgeld wird den Rücklagen der Genossenschaft zugeführt.

Ich möchte mich mit folgenden Anteilen an der wohnblau eG beteiligen:

Für die Zahlung der Dividende gebe ich meine Bankverbindung wie folgt bekannt:

Bitte rechnen Sie 1 plus 4.

Sie können nun die Beitrittserklärung als PDF erstellen. Diese wird nach dem Klick auf "BEITRITTSERKLÄRUNG ERSTELLEN" mit Ihren Angaben generiert. 1. Laden Sie die Datei herunter und drucken Sie diese aus2. Prüfen Sie Ihre Angaben und ergänzen Sie Ort, Datum und Unterschrift. 3. Senden Sie uns das Dokument per Post zu. Fertig!


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung auf einem dauerhaften Datenträger, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246b § 2 Absatz 1 in Verbindung mit Artikel 246b § 1 Absatz 1 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs, wenn die Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. Brief, Telefax, E-Mail) erfolgt. Der Widerruf ist zu richten an: wohnblau eG, Kleestraße 21-23, 90461 Nürnberg, Telefax: 0911 / 2398 – 5269, E-Mail: info@wohnblau.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Sie sind zur Zahlung von Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Dienstleistung verpflichtet, wenn Sie vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen wurden und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Gegenleistung beginnen. Besteht eine Verpflichtung zur Zahlung von Wertersatz, kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf dennoch erfüllen müssen. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Copyright 2015 wohnblau eG | Kontakt | Datenschutz | Impressum